Rollbilder / Rollspiele und andere Phänomene

Eine performative Inszenierung von Schmalz-Gombas
in den alten Fabrikationsräumen der ehemaligen Stickereifabrik Feldmühle in Rorschach
August 21

Film – Einblick demnächst

Mitwirkende
-René Schmalz Konzept, Interventionen, Performance
-Gabriella Gombas Stimmlandschaften, Fotografie, Zeichnungen
-Dani Untersee Akkordeon, Kontrabass
-Elaine Fehrenbach fotografische Arbeitsdokumentation
-Sagar Shiriskar Film
-Richard Lehner Kulturveranstalter, in Kooperation mit der Kleberei und dem Kulturverein NebelfreiRorschach

Öffentliche Performance in der Feldmühle
Im Vorfeld haben wir während fünf Tagen unter Ausschluss der Öffentlichkeit die riesigen Fluchten, Flächen und Perspektiven der grossen blauen Halle der Feldmühle mit einfachen und flüchtigen Materialien wie Zeitungspapierrollen als raumgreifende Interventionen bespielt. Diese über 120 m langen Papierrollen aus dem Zeitungsdruck wurden als Bahnen in die Räume ausgerollt. Darin unterteilt, entstanden weisse, langgezogene Spielflächen für Wortspiele, Performances, Zeichnungen, Tanzsequenzen, Klang.
Als Abschluss wurden am 13. Aug 21 unsere Handlungsspuren auf den Rollbildern in einer abendfüllenden Performance öffentlich gemacht. Dazu haben wir mit den BesucherInnen die ausgelegten Papierbahnen abgeschritten, performativ begleitet durch die Akteure.